• Image
    Der Deutsche Regionalfernsehpreis
    ist Deutschlands Wettbewerb,
    der die besten Fernsehmacher sucht im privaten,
    lokalen oder regionalen Fernsehen.
  • Image
    Der RegioStar wird verliehen
    in sechs Kategorien
    einmal im Jahr
    im Rahmen einer festlichen Fernsehgala...
  • Image
    Die Jury...
    ...sind allesamt Fernsehprofis
    und sind seit der ersten Preisverleihung als Jury zusammen und
    und schauen alle Beiträge gemeinsam und bewerten diese
    in einer schriftlichen Form für alle Wettbewerbsteilnehmer

Sebastian Richter ist Ideengeber, Veranstalter und Ausrichter des DRFP. In enger Kooperation mit den Landesmedienanstalten aus Deutschland wird die Preisverleihung einmal im Jahr produziert. Die Preisverleihung wird jedes Jahr in einem anderen Bundesland produziert. Die etwa 40-köpfige Crew hinter Sebastian Richter ist einmal im Jahr gefordert, die Preisverleihung auf die Beine zu stellen.

Sebastian Richter hat 10 Jahre als geschäftsführender Hauptgesellschafter im Großraum Magdeburg MDF.1 Fernsehen mitgestaltet. Aus diesen sehr intensiven Jahren von 1998 bis 2008 bringt er das nötige Rüstzeug mit, um als Veranstalter und Ausrichter des DRFP zu fungieren.

Als wichtigste Aufgabe sieht Sebastian Richter die Nachwuchsförderung im Bereich der Mediengestalter Bild und Ton sowie der Gewerke rund um das Medium Fernsehen. Dafür bietet er den lokalen Fernsehsendern an, im Rahmen der Preisverleihung Auszubildende zu entsenden, die an der Preisverleihung aktiv mitwirken können. Ob an der Kamera oder am Licht, im Setbau oder in der Redaktion.

Jedes Jahr melden viele Sender ihre Auszubildenden zur Preisverleihung an, haben doch viele lokale Sender keine Möglichkeit eine Fernsehliveproduktion zu bieten.

Wichtigstes Ziel des Veranstalters ist die Qualitätssichtung der vielen fachlich aufwendig produzierten Lokalfernsehbeiträge und die Ehrung der Fernsehmacher, die sich täglich damit beschäftigen. Lokalfernsehen wir oft unter sehr einfachen Bedingungen unter hohem Kostendruck produziert. Dennoch ist die angebotene Qualität verblüffend hoch. Ist doch Lokalfernsehen für ganz viele Menschen ein wichtiges Medium.

Seit 2008 betreibt Sebastian Richter eine eigene Ü-Wagen- und Eventproduktionsfirma mit Sitz in Hohendodeleben bei Magdeburg.

Sebastian Richter
Veranstalter und Ausrichter

Deutscher Regionalfernsehpreis
SR-P Fernsehen
Am Stadtweg 1 OT Hohendodeleben
39164 Wanzleben-Börde
Funk: 0174-199 22 77
sr@srp-fernsehen.de
www.srp-fernsehen.de