• Image
    Der Deutsche Regionalfernsehpreis
    ist Deutschlands Wettbewerb,
    der die besten Fernsehmacher sucht im privaten,
    lokalen oder regionalen Fernsehen.
  • Image
    Der RegioStar wird verliehen
    in sechs Kategorien
    einmal im Jahr
    im Rahmen einer festlichen Fernsegala...
  • Image
    Die Jury...
    ...sind allesamt Fernsehprofis
    und sind seit der ersten Preisverleihung als Jury zusammen und
    und schauen alle Beiträge gemeinsam und bewerten diese
    in einer schriftlichen Form für alle Wettbewerbsteilnehmer
21.03.2019

Um Punkt 20.00 Uhr beginnt die große Preisverleihung des Deutschen Regionalfernsehpreises 2019 aus dem Michel Hotel Magdeburg im Hansapark 2. Es werden zahlreiche Fernsehschaffende aus allen teilen der Bundesrepublik Deutschland in der Landeshauptstadt Magdeburg erwartet. 26 Fernsehstationen entsenden ihre Mitarbeiter zur Preisverleihung. Es werden auch im 16. Jahr der Preisverleihung die "Besten Fernsehmacher" in verschiedenen Kategorien gesucht. Bestes Gesellenstück - Beste Moderatorin - Bester Moderator - Bestes Interview - Bester Selbstversuch - Bester Beitrag bis 6 Minuten - Bestes Nachrichtenjournal - Der Zuschauerfernsehpreis sind die Kategorien in diesem Jahr. Es wurden über 200 Einzelwettbewerbsbeiträge in diesem Jahr der Jury eingereicht. Die Besonderheit des nationalen Wettbewerbs ist, dass jeder einzelne Wettbewerbsbeitrag eine schriftliche Bewertung der Jury bekommt. Die Jury muss sich alle Wettbewerbsbeiträge geschlossen ansehen und gemeinsam bewerten. Unter dem Button Wettbewerb kann man sich zur Jury einlesen. Auch kommt jedes Jahr eine Zuschauerjury zusammen, die in der Kategorie "Der Zuschauerfernsehpreis" die Nominierungen festlegen. Der Veranstalter und Ausrichter des DRFP Sebastian Richter hat mit den teilnehmenden Landesmedienanstalten aus Deutschland und den beiden Jurys das Ziel, die lokalen und regionalen Fernsehsender zu unterstützen in der Qualitätssicherung im Lokalfernsehjournalismus. Das gesamte Team des DRFP bedankt sich sehr für die Unterstützung der teilnehmenden Landesmedienanstalten. Hier einige Bilder der letzten Stationen des DRFP durch Deutschland.